Die besten SEO Tools – kostenlos & ohne Registrierung!

Jeder Optimierung geht in der Regel eine gründliche Analyse voraus. So auch bei der Suchmaschinenoptimierung. Die folgenden SEO Tools helfen euch den SEO Ist-Zustand eurer Website zu erfassen und zeigen zum Teil auch Optimierungsbedarf an. Sie sind nicht nur kostenlos sondern auch für nicht registrierte Nutzer ein echter Mehrwert.

Die besten kostenlosen SEO Tools

SEO Desktop Tool Screaming Frog SEO Spider

kostenloses SEO Desktop Tool - Screaming Frog

kostenloses SEO Desktop Tool – Screaming Frog

Screaming Frog SEO Spider ist meiner Meinung nach eins der besten kostenlosen SEO Tools. Es handelt sich um ein englischsprachiges Desktop Tool, welches hervorragende Ergebnisse liefert wenn es um die Onpage Analyse deiner Website geht. Man erhält zum Beispiel Informationen darüber welche Links nicht funktionieren oder welche Überschriften und Meta Beschreibungen nicht die optimale Länge besitzen.

Suchmaschinenoptimierung mit Google Search Console

Google Search Console

Google Search Console

Die Nutzung dieses Tools ist, wie auch bei allen anderen Google Diensten, nicht ohne Registrierung möglich. Ich gehe jedoch davon aus, dass jeder der sich ernsthaft mit SEO beschäftigt bereits ein Google Konto besitzt. In der Google Search Console bekommt ihr Informationen zu Crawling Fehlern, Indexierungsstatus, Suchbegriffe die auf eure Website geführt haben und vieles mehr.

SEO Analyse mit SEORCH

kostenloses SEO Tool - SEORCH

kostenloses SEO Tool – SEORCH

Das Tool SEORCH bietet eine ausführliche SEO Analyse mit vielen hilfreichen Tipps zur Optimierung. Interessant finde ich die Vorschläge über die Keywords für die, die eigene Website ein gutes Ranking erzielen könnte.

SEO Diagnose mit diagnoSEO

kostenloses SEO Tool - diagnoSEO

kostenloses SEO Tool mit Tortendiagramm - diagnoSEO

kostenloses SEO Tool mit Tortendiagramm – diagnoSEO

diagnoSEO bietet eine angenehme graphische Darstellung zu wichtigen Onpage SEO Faktoren im Bezug auf das angegebene Keyword. Wenn man mit der Maus über die Graphiken fährt, erhält man weitere Informationen. Weiter unten auf der Seite werden unter anderem Optimierungspotentiale, Backlinks und andere hilfreiche Informationen angezeigt.

Optisch ansprechendes SEO Tool Varvy

kostenloses SEO Tool im Card-Design - diagnoSEO

kostenloses SEO Tool im Card-Design – diagnoSEO

Varvy stellt das Ergebnis der SEO Analyse im ansprechenden Card-Design zur Verfügung. Jeder SEO Faktor wird mit weiterführenden Link zu dem entsprechenden Thema ergänzt. Leider gibt es die Analyse nur auf Englisch.

Local SEO mit Geo Tag Validator

Geo Tag Validator und Generator

Geo Tag Validator und Generator

Dieses SEO Tool eignet sich gut für die lokale Suchmaschinenoptimierung. Geo Tag Validator validiert und generiert Daten über Land, Region und exakte Koordinaten in maschinenlesbarer Form, die in den Head-Bereich einer Website eingebunden werden.

Google Test-Tool für strukturierte Daten

Google Test-Tool für strukturierte Daten

Google Test-Tool für strukturierte Daten

Mit strukturierten Daten auf deiner Website hilfst du den Suchmaschinen deine Seite besser zu verstehen. Weitere Informationen über strukturierte Daten findest du auf schema.org. Google stellt dir ein Test-Tool für strukturierte Daten bereit.

SEO und Website Check mit Seitenreport

kostenloses SEO Tool - Seitenreport

kostenloses SEO Tool – Seitenreport

Als nicht registrierter User kann man auf Seitenreport nur eine Analyse täglich durchführen. Deswegen hätte es dieses Tool beinahe nicht in unsere Auswahl geschafft. Da es mich aber bereits einmal darauf aufmerksam gemacht hat, dass das Google Analytics auf einer meiner Seiten nicht datenschutz-konform war, ist es für mich ein klarer Mehrwert und verdient einen Platz in dieser Liste. Liefert außerdem nützliche Informationen und Verbesserungstipps über die technische Struktur der Website, Backlinks, Google PageRank und vieles mehr.

Keywords finden mit kwFinder

Keyword Finder - Keywords mit geringem SEO Wettbewerb

Keyword Finder – Keywords mit geringem SEO Wettbewerb

Wie bereits in dem Artikel SEO Keyword Recherche und Anwendung erwähnt, eignet sich das Tool kwFinder hervorragend dazu, um (neue) Keywords mit geringem SEO Wettbewerb zu finden. Einziger Nachteil, pro Tag kann mit der kostenlosen Version nur eine Keyword Recherche pro Tag durchgeführt werden.

Keyword Variationen finden mit HyperSuggest Pro

SEO Tool kostenlos - Keyword Variationen und Longtail Keywords finden mit HyperSuggest Pro

SEO Tool kostenlos – Keyword Variationen und Longtail Keywords finden mit HyperSuggest Pro

Um Keyword Variationen und sogennante Longtail Keywords zu finden, eignet sich das Tool HyperSuggest Pro. Einfach das eigene Keyword in das Suchfeld eingeben, Sprache und Land auswählen und schon werden verschiedenen Variationen des Keywords angezeigt. Das Einzigartige ist, dass das Tool nach Variationen sucht, die zusätzliche Suchbegriffe sowohl vor als auch nach dem Keyword haben. Toll wäre natürlich, wenn auch das monatliche Suchvolumen mit angezeigt werden würde. Vielleicht ein Feature für die zukünftigen Updates?

Weitere Tools

Darüber hinaus gibt es noch kostenlose SEO Tools wie seokicks oder OpenLinkProfiler, die sich jedoch nur auf das Thema Backlinks beschränken und deshalb in dieser Auswahl nicht näher berücksichtigt wurden.

Kennt ihr noch weitere kostenlose SEO Tools, die man ohne Registrierung verwenden kann, um die eigene Website für die Suchmaschinen zu optimieren?

Die besten SEO Tools – kostenlos & ohne Registrierung!
5 (100%) 2 votes
Die besten SEO Tools – kostenlos & ohne Registrierung!
5 (100%) 2 votes
Danijel Rose - WordPress Consultant

Danijel

Hi, mein Name ist Danijel Rose, ich bin der Gründer von WebGeckos, WordPress Trainer und Berater aus Bad Tölz, südlich von München. Über meine WordPress Erfahrungen blogge ich hier auf WPC. Mit WordPress erstelle ich vor allem gerne hochwertige Firmenwebsites, Mitgliederseiten und WordPress Multisites.

Das könnte Dich auch interessieren...

5 Antworten

  1. M
    Marin sagt:

    Google selbst biedet viele Hilfsmittel für die Optimierung an.
    Ab wann sollte man auf kostenpflichtige Hilfsmittel umsteigen? Damit man alles noch professioneller gestallten kann.

  2. D
    Danijel sagt:

    Hallo Marin,
    diese Frage habe ich mir auch schon oft gestellt. Gerade bei der Keyword Recherche und vor allem beim Keyword Monitoring sind die kostenlosen Tools bzw. die kostenlosen Versionen weniger hilfreich. Ich selbst nutze noch keine kostenpflichtigen Tools und ich bin mir auch nicht sicher, ob der zusätzliche Benefit die hohen Kosten rechtfertigt. Die neuesten SEO Trends zeigen auch, dass die Keywords für das Ranking einer Website immer mehr an Bedeutung verlieren und dass sich am Ende hochwertiger Content durchsetzen wird. Google selbst schlägt auch vor eher für den User zu schreiben als für die Suchmaschinen, was eigentlich gegen die Verwendung von teuren SEO Tools spricht.
    Gruß, Danijel

  3. M
    Marin sagt:

    Super danke. Cool das wir gleich nachdenkent. Content Marketing wird immer wichtiger.
    So findet wieder ein Wechsel im Ranking. Google kümmert sich schon das uns nie langweilig wird.

  4. R
    Richi sagt:

    Hi Danijel! Danke für die Tipps, Hypersuggest kannte ich noch gar nicht.. Dafür teste ich gerade eine gratis App, die man absolut zu den oben genannten hinzufügen könnte. Das OSG Reporting Center läuft zwar nicht ganz ohne Anmeldung, aber es werden nur 3 Felder abgefragt oder so, find ich persönlich jetzt nicht schlimm. Ich find das Dashboard einfach mega praktisch für meine täglichen SEO-Checks, weil es Schnittstellen zu den wichtigsten SEO-Tools hat und so eine Übersicht aller wichtigen Daten aus der Google Search Console, Sistrix etc. bietet. Ich benutze die Android Version https://play.google.com/store/apps/details?id=de.onlinesolutionsgroup.reportingcenter&hl=de Vielleicht hilft euch das ja auch. LG

    • D
      Danijel sagt:

      Hi Richi!
      Vielen Dank für den Hinweis. Ich habe Google Search Console mit Google Analytics verknüpft und nutze auf meinem Handy die Goolge Analytics App. Damit bin ich eigentlich sehr zufrieden. Dein Vorschlag klingt aber nach einer guten Alternative!
      LG, Danijel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.