Top Bücher für Online Gründer 2017
WPC - Dein WordPress Blog

Sommerlektüre 2017: Top 5 Bücher für Online Gründer

Der Sommer wird heiß! Das behaupte ich jetzt einfach mal. Also Liegestuhl raus, ein kühles Bier auf, denn hier kommen meine Top 5 Buchempfehlungen für alle (angehenden) Online Gründer.

Das Feierabend Startup

von Erik Renk

Das beste an diesem Buch ist natürlich, dass Erik Renk auch ein großer WordPress Fan ist. Er baute sein Feierabend Startup ebenfalls mit WordPress auf und zeigt dem Leser, wie einfach das geht. Darüber hinaus beantwortet er die Steuerfragen angehender Gründer, leitet sie durch die Gewerbeanmeldung und hilft ihnen bei der Entscheidung der richtigen Rechtsform. In dem Artikel Nebenberuflich selbstständig machen – besser jetzt als früher! findest du noch weitere Informationen zu dem Buch.

Wenn du am Anfang deines Selbstständigkeits-Abenteuers stehst, kann ich dir dieses Buch nur empfehlen.

[amazon box=“3868816615″]

Solopreneur

von Brigitte und Ehrenfried Conta Gromberg

Es muss nicht immer gleich ein Team oder ein Startup sein. „Alleine ist man schneller am Ziel“ versprechen die Autoren Brigitte und Ehrenfried Conta Gromberg. Bevor ich mich selbstständig gemacht habe, habe ich lange nach einem Mitgründer gesucht. Nachdem ich das Buch Solopreneur gelesen habe, frage ich mich, warum eingentlich. Die beiden Autoren überzeugen mit ihren Argumenten und geben wertvolle Tipps, wie man sich auch „solo“ so aufstellen kann, dass man sein Unternehmen bequem und stressfrei steuern und dabei den Beruf und Privates in Einklang bringen kann.

Wenn das Einzige, was dich von der Gründung abhält, die Tatsache ist, dass du noch nicht den richtigen Partner oder das richtige Team gefunden hast, solltest du das Buch unbedingt lesen. Ich möchte es aber auch allen Selbstständigen empfehlen, die mit viel Arbeit zu wenig verdienen.

[amazon box=“3943895076″]

Das Richtige gründen. Werkzeugkasten für Unternehmer

von Patrick Stähler

Hier erfährst du als angehender Online Gründer nicht, wie du richtig gründest, sondern wie du „DAS RICHTIGE“ gründest. Der Autor Patrick Stähler stellt 11 Bausteine vor, die für die Entwicklung des Geschäftskonzeptes entscheidend sind und, was noch wichtiger ist, er stellt dir auch die richtigen Fragen dazu. Mit genügend Platz für deine Gedanken, lädt er dich ein, diese Fragen sofort zu beantworten, um so dein Geschäftsmodell immer weiter zu justieren. Darüber hinaus veranschaulicht er jeden Baustein mit passenden Beispielen bekannter Marken.

Am Ende dieses Buches wirst du garantiert das RICHTIGE Geschäftsmodell für deine Idee entwickelt haben und das richtige Unternehmen gründen.

[amazon box=“3867743843″]

Onlineshops mit WordPress

von Bernd Schmitt

Beinhaltet deine Geschäftsidee den Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen? Dann ist das Buch „Onlineshops mit WordPress“ von Bernd Schmitt genau das Richtige für dich. Mit über 600 Seiten ist es nicht unbedingt der Lesestoff, den man sich in die Strandtasche packt, dafür sind aber alle Bereiche rund um das Verkaufen mit WordPress bestens abgedeckt. Neben dem Kernthema, das perfekten Shopkonzept für das eigene Online Business aufzusetzen, behandelt das Buch auch intensiv die Bereiche Rechtssicherheit, Marketing, SEO, Social Media und Analytics. Die vielen hilfreichen Checklisten schließen die jeweiligen Kapiteln perfekt ab.

Das Buch ist auch für die WordPress Gründer sehr gut geeignet, die keine Shopfunktion für ihr Business brauchen.

[amazon box=“3645604928″]

Blog Boosting

von Robert Weller und Michael Firnkes

Ich vertrete die Meinung jeder (Online) Gründer braucht einen Blog bzw. sollte zumindest Content Marketing betreiben. Wie man seinen Content optimal präsentiert und vermarktet erklären Rober Weller und Michael Firnkes in dem praktischen Ratgeber „Blog Boosting“. Den Begriff „praktischer Ratgeber“ darf man ruhig wörtlich nehmen, denn mit den zahlreichen Praxistipps laden die Autoren dazu ein, das Gelesene direkt auszuprobieren und damit den eigenen Blog erfolgreicher zu machen.

Deshalb empfehle ich das Buch auch den Gründern, die vielleicht denken „Bloggen ist nichts für mich“.

[amazon box=“3958450229″]

Welches ist dein Top Gründer-Buch?

Hast du bereits eines dieser Bücher gelesen? Wie hat es dir gefallen? Was sind deine Top Bücher für Online Gründer? Ich freue mich über deine Kommentare.

Vielen Dank fürs Teilen dieser Seite

1 Kommentar zu „Sommerlektüre 2017: Top 5 Bücher für Online Gründer“

  1. j

    Hallo
    Ich möchte sehr gerne das 256 Seiten starke Taschenbuch “ Das 4-Stunden-Startup“ von Felix Plötz empfehlen, das ich in diesen Tagen zum ersten Mal in meinen Händen halten konnte. Irgendwie war es dann doch im Regal meines Buchhändlers gelangt und fand dort seinen Platz neben dutzenden anderen Startup-Büchern. Momentan wohl eine sehr lohnenswerte Buchthematik.
    Hier findet ein kleiner Crash-Kurs durch die Gründungsphase eines Unternehmens mit zahlreichen netten Anekdoten aus dem eigenen Erleben seinen Leser.
    Überwiegend werden damit aber wohl Anfänger angesprochen. Ein paar Seiten konnte ich ohne schlechtes Gewissen tatsächlich überblättern….aber es blieben ausreichend andere Seiten zum Lesen übrig.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Table of Contents

QUIZ: Teste dein WordPress Wissen!

0%

Wann erschien die erste Version von WordPress?

Correct! Wrong!

Die erste Version von WordPress erschien am 27.03.2003. Damit ist WordPress älter als Facebook und Twitter.

Welches der genannten Optionen ist kein WordPress Page-Builder?

Correct! Wrong!

Gravity Forms ist eins der beliebtesten Premium Formular Plugins.

In welcher Datei befinden sich die Sicherheitsschlüssel?

Correct! Wrong!

In der wp-config.php Datei.

Wie werden WordPress Themes wie Genesis und Beans noch genannt?

Correct! Wrong!

Ein Theme Framework ist ein vorprogrammiertes Set an Funktionen und Features, um die (Child) Theme Entwicklung zu beschleunigen.

Um den Adminbereich aufzurufen, muss die eigene Domain wie folgt erweitert werden:

Correct! Wrong!

Um beispielsweise von der Domain https://wpconsultant.de den Adminbereich aufzurufen, muss die Domain wie folgt ergänzt werden: https://wpconsultant.de/wp-admin. Möglich ist auch die URL-Endung https://deine-domain.de/wp-login.php

Welche Dateien braucht ein WordPress Theme mindestens, um zu funktionieren?

Correct! Wrong!

Damit ein WordPress Theme richtig funktioniert, benötigt es mindestens 2 Dateien: index.php und style.css. Die index.php Datei ist das Standard Template für das Theme und im Header der style.css Datei werden die notwendigen Informationen über das Theme eingetragen wie z. B. Name, Autor etc.

Was ist kein typischer Anwendungsfall für eine WordPress Multisite?

Correct! Wrong!

Um eine Landing Page zu erstellen, benötigt man nicht die Multisite Installation. Dafür reicht entweder ein wenig HTML und CSS oder eins der vielen Landing Page Plugins. Mein Tipp: Mit dem kostenlosen Plugin Elementor kannst du professionelle Landing Pages schnell erstellen. Hier erfährst du mehr über WordPress Multisite - Anwendung & Installation.

Welche Sprache spricht die WordPress Software nicht?

Correct! Wrong!

Die WordPress Software basiert auf den Sprachen PHP und MySQL. 10% der Software besteht mittlerweile aus Javascript (Tendenz steigend).

Was ist kein typischer Anwendungsfall für ein Child-Theme?

Correct! Wrong!

Eine Kopie der gesamten Website erstellt man z. B. mit dem Plugin Duplicator. Die verschiedenen Anwendungsfälle eines Child Themes und die richtige Erstellung erfährst du in dem Artikel WordPress Child Theme erstellen 2020.

Was ist ein WordPress Loop?

Correct! Wrong!

Eine Funktion, die Daten aus der Datenbank holt und sie verändert, bevor sie im Browser angezeigt werden, nennt man in WordPress einen Filter bzw. einen Filter-Hook. Eine Aktion, die an einer bestimmten Stelle im Programmablauf ausgeführt wird nennt man Action oder Action-Hook. Ein Loop ist ein PHP Code, der vordefinierte Beiträge (oder Custom Post Types) aus der Datenbank holt, um sie auf speziellen Template Dateien innerhalb eines Themes anzuzeigen.

In welchen Ordner (Verzeichnis) werden Medien wie z. B. Bilder hochgeladen?

Correct! Wrong!

In der Regel besteht der uploads-Ordner aus den einzelnen Jahres-Ordnern, die wiederum aus mehreren Monats-Ordnern bestehen.

Welches Feature ist keine Empfehlung für das WordPress Hosting (gemäß wordpress.org)?

Correct! Wrong!

Auf wordpress.org unter Requirements findest du die Empfehlung für das WordPress Hosting. Hier auf WPC findest du auch meine Hosting Empfehlung für 2020.

Welche Einstellungen gehören nicht in die wp-config.php Datei?

Correct! Wrong!

Die Integration von Javascript- und CSS-Dateien in das jeweilige Theme erfolgt in der functions.php Datei und zwar mittels wp_enqueue_scripts bzw. wp_enqueue_style.

Welche Rolle gehört nicht zu den 6 Standard User-Rollen?

Correct! Wrong!

Die 6 User Rollen in WordPress sind: Super Admin, Administrator, Editor, Author, Contributor und Subscriber.

Was kann man unter dem Menüpunkt "Einstellungen" im Adminbereich nicht tun?

Correct! Wrong!

Website Daten exportieren erfolgt unter dem Menüpunkt "Werkzeuge".

WordPress Quiz
Kein Grund zur Sorge!

Schau doch öfters mal hier auf WPC vorbei und melde dich am besten gleich für unseren Newsletter an! Du kannst auch den WPC YouTube Kanal abonnieren mit vielen kostenlosen WordPress und Elementor Tutorials. Und falls es ein bisschen mehr sein darf, gibt es da noch den WordPress Kurs von WPC ;-)
Gar nicht so schlecht!

Du weißt schon einiges über WordPress! Um dein Wissen noch weiter auszubauen, empfehle ich dir die Beiträge hier auf WPC, meinen YouTube Kanal mit vielen kostenlosen WordPress und Elementor Tutorials und natürlich meinen WordPress Kurs von WPC :-)
Wow! Das kann sich sehen lassen!

Herzlichen Glückwunsch! Du bist auf dem besten Weg, ein WordPress Experte zu werden. Bleib am Ball, am besten mit den Beiträgen hier auf WPC, meinem YouTube Kanal mit vielen kostenlosen WordPress und Elementor Tutorials und natürlich meinem WordPress Kurs von WPC :-)
Hast du dich gerade ein wenig gelangweilt? :-)

Aber keine Sorge, bald erscheint hier auf WPC ein Quiz für Fortgeschrittene WordPress User. Am besten du meldest dich gleich für den Newsletter an, damit du es nicht verpasst! ;-) In der Zwischenzeit kannst du ja mal dein Datenschutz-Wissen mit dem DSGVO Quiz testen.

KURS: WordPress schneller lernen!

Related Posts

Ähnliche Beiträge